*
Logo Platzhalter - KOPIE D. Mey

Rebecca Reh Logo

Menu
Hip-Hop-Aufbauklasse
17.06.2013 11:33 (2605 x gelesen)

Wie im Jazz Dance liegen die Wurzeln des Hip Hop in der multikulturellen und sozialen Vielfalt der ersten tänzerischen Generation, die den ursprünglichen Grundprinzipen der Bewegung sowie traditionellen Formen treu geblieben sind. Durch den modernen Kultur- und Musikstil Hip Hop wurde frischer Wind in die alte, klassische Tanztechnik gebracht und die Jugendszene mächtig aufgemischt.

Im Unterricht bekommen die Schüler Einblicke und erproben die aktuellen Tanzrichtungen“) „Locking“, „Popping“, „Breaking“, „Crumping“ etc. („New Style Hip Hop“), richten aber auch mal den Blick zurück auf die Anfänge des sogenannten „Old-School“ Hip Hops. Musikalisch bleiben wir trotz allem hoch aktuell und tanzen uns durch die Charts.

Die Stundeninhalte setzen sich aus „Warm Up“, Koordinations- und Körperarbeit,  Dehn- und Kräftigungsübungen, Fortbewegungen über die Diagonale und „Cool Down“ zusammen.

Der Einstieg in die Hip-Hop-Aufbauklasse ist jederzeit mit leichten tänzerischen  Vorerfahrungen ab 11 Jahren möglich und umfasst eine Stundeneinheit von 60 Min.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Center Rechts Template 1

Tanzen ist …

... kreativ
... sozial
... bewegt
... sinnlich
... entspannt
... rhythmisch
... emotional
... gemeinschaftlich

Impro

Ballett für Kinder und Jungendliche | Improvisation | Klassischer Tanz | Kreativer Kindertanz | Pilates | Modern Dance | Entspannungstechniken |
Center Rechts DBfT Logo

Copyright
Webmaster: Sören Brechtel | www.sb-webservice.com | Fotos: Anya Zuchold & Andrea Heinsohn
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail